Statistik für die Energiewende

Jede Photovoltaik-Anlage muss innerhalb von 1 Monat nach Inbetriebnahme in das sog. „Marktstammdatenregister“ (MaStR) der Bundesnetzagentur eingetragen werden. Das MaStR enthält Daten zu sämtlichen Erzeugungsanlagen, die über die Strom- und Gasnetze miteinander verbunden sind. Hauptaufgabe dieser Datenbank ist, Marktakteuren wie bspw. Netzbetreibern eine verlässliche Entscheidungsgrundlage zu liefern. So können die Daten z.B. einen bedarfsgerechten Netzausbau unterstützen oder anderen Akteuren der Energiewende helfen. Die Daten, wenn sie auch sicher nicht 100% vollständig und korrekt sind, lassen sich auch hervorragend nutzen, um Daten auf regionaler Ebene zu erheben, Statistiken zu erstellen und Entwicklungen zu beobachten, wie an dieser Stelle zur Entwicklung der Neuinstallationen von Photovoltaik-Anlagen und Batteriespeichern, wie an dieser Stelle für Amrum und Föhr.

Entwicklung der Photovoltaik auf Föhr

Das leistet die Photovoltaik auf Föhr (Datenstand: 26.2.2024; alle Angaben ohne Gewähr):

Wie viele Solarstrom-Anlagen gibt es auf Föhr? Welchen Effekt haben sie? Wie verteilen sich die Anlagen auf die Gemeinden? Wie viele Batteriespeicher gibt es und wie entwickelt sich das Ganze? Hier gibt es die Antworten.

434

PV-Anlagen Bestand

10764 kWp

installierte PV-Leistung

111

Zubau 2023

719 kWp

Zubau 2023

11

Zubau 2024 bisher

143 kWp

Zubau 2024 bisher

116

Batteriespeicher Bestand

739 kW

inst. Leistung Batteriespeicher

59

Zubau 2023

467 kW

Zubau 2023

7

Zubau 2024 bisher

44 kW

Zubau 2024 bisher

9903 MWh

jährliche Solarstromproduktion*

1,25 kWp

inst. Leistung je Einwohner

können rechnerisch mit dem Föhrer Solarstrom versorgt werden.**

werden mit dem Föhrer Solarstrom jährlich eingespart.**

So viele Fichten bräuchte es, um jährlich etwa dieselbe Menge CO2 in Holzmasse zu binden.**

Fahrleistung mit einem Mittelklasse-Benziner kompensiert der Föhrer Solarstrom.**

könnten mit dem Föhrer Solarstrom eines Jahres mit einem Elektroauto zurückgelegt werden.**

Photovoltaik-Anlagen

Entwicklung der Neuinstallationen:

Entwicklung Zubau PV-Anlagen auf Föhr
Photovoltaik-Neuinstallationen auf Föhr

Verteilung auf die Gemeinden:

Verteilung der PV-Anlagen
Verteilung der installierten Leistung (kWp)
Anzeige

Batteriespeicher

Entwicklung der Batteriespeicher-Neuinstallationen:

Weitere Erneuerbare Energiequellen

Wind, Biomasse, PV - Verteilung der erneuerbaren Energieträger nach instl. Leistung:

Datenquelle: Marktstammdatenregister der Bundesnetzagentur (https://www.marktstammdatenregister.de/)

* bei angenommenem durchschnittlichem spezifischem Jahresertrag von 920 kWh/kWp

** die jährliche Erzeugung entspricht dem jährlichen Verbrauch von so vielen durchschnittlichen Haushalten | CO2äq pro Jahr, bei angenommener CO2-Intensität von 473 g CO2äq / kWh Netzstrom und 35 g CO2äq / kWh Solarstrom | weitere Annahmen für die Berechnungen: Verbrauch Elektroauto 19,5 kWh/100 km; Verbrauch Benziner: 8,4 l / 100 km

Anzeige
Anzeige

Amrum erleben

Unsere Ferienwohnungen: strandnah | familienfreundlich | ökologisch | ganzjährig buchbar.

Haus Achtern Strand | Ferienwohnungen auf Amrum

Haus Achtern Strand

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelles

Meinung

Radfahren auf Amrum
Fahrrad

Radfahren auf Amrum

Radfahren auf Amrum Radfahren auf Amrum Es gibt so viele gute Gründe, Rad zu fahren: Es ist gesund. Es schont die Umwelt. Es verursacht kaum

weiterlesen »
Agri-Photovoltaik
Amrum

Agri-PV auf Amrum

In der Agri-PV liegt viel Potenzial. Das Thema steckt aber noch in den Kinderschuhen und es bedarf hier mehr Zuwendung, um das Potenzial auszuschöpfen. Der deutsche Bauernverband und der Fraunhofer ISE ziehen an einem Strang, wobei der Fokus darauf liegt, dass die Photovoltaik sich der Landwirtschaft unterzuordnen hat, um eine bestmögliche Zusammenarbeit zu schaffen. 

weiterlesen »
Straße
Meinung

Ökobilanz Elektroauto vs Verbrenner

Zur Ökobilanz von Elektroautos gibt es zig Studien. Manche davon behaupten sogar, Verbrenner fahren sei ökologischer. Begründet wird das oft mit dem sog. CO2-Rucksack der Batterie.
Lasst uns hier mal auf den Kern blicken, auf die Effizienz der Fortbewegung von der Quelle bis zum fahrenden Fahrzeug.

weiterlesen »