Nachhaltige Stromversorgung erreichen

Nachhaltigkeit ist das alles überlagernde Ziel. Wir müssen lernen, nachhaltig zu wirtschaften und zu einem generationengerechten Umgang mit den vorhandenen Reccourcen kommen.

Das betrifft nicht nur den Ausstoß von Treibhausgasen. Dieser ist aber von zentraler Bedeutung.

Reduzieren Sie Ihre CO2-Emissionen, schonen Sie die Umwelt und das Klima

Ökologie und Nachhaltigkeit

  • Eine Solaranlage verschmutzt weder Luft noch Boden.
  • Eine Solaranlage erzeugt keinen Lärm.
  • Solarenergie ist unbegrenzt verfügbar.
  • Eine Solarstromanlage spart Treibhausgasemissionen.*

* Mit einer Anlage von 8 kWp und einem durchschnittlichen Ertrag sparen Sie CO2-Emissionen in der Größenordnung von 2.000 kg jedes Jahr. Das entspricht ungefähr den CO2-Emissionen, die auf 13.000 km mit einem VW Golf freigesetzt werden (mehr zum Klimaschutz hier).

Regionale Wertschöpfung

Warum Äpfel aus fernen Ländern einfliegen wenn sie vor der Haustür wachsen? Frisch vom Baum schmecken sie sowieso am besten!

Dasselbe gilt auch für Strom. Den können wir ebenso hier vor Ort produzieren. Und das “schmackhafter”, nämlich umweltschonender und günstiger. Und das ist nicht einmal sehr schwer.

Wer regionale Kreisläufe schließt, der bindet auch finanzielle Stärke in der Region. Weniger Geld fließt von der Insel ab. Das steigert letztlich den Wohlstand – und das nachhaltig.

regionale Ernte

Machen Sie mit

Ungenutzte und gut geeignete Dachflächen gibt es hier noch viele. Ist Ihr Dach auch darunter?

Steigern Sie die regionale Wertschöpfung. Holen Sie die Stromproduktion jetzt zu uns auf unsere Insel!

Solarmodule